Verrat

by Verrat

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
2.
3.
4.
02:05
5.
6.
02:36

credits

released December 3, 2018

license

all rights reserved

tags

about

Verrat Vienna, Austria

contact / help

Contact Verrat

Streaming and
Download help

Track Name: Geschichte Von Damals
Geschichte Von Damals

Eine Geschichte bei der mir fasst die Tränen kommen
Alle sind schockiert, nur du, du lachst laut
Mit verzerrter Fratze, schaust du auf dein Handy
Der Terror von damals ist dir scheißegal…
…scheißegal!

In deiner Hipsterblase merkst du nichts von der Gefahr
„Faschos“ gibt es keine im Bio-Supermarkt
Doch Geschichte wiederholt sich, die Rechten stehen vorm Sieg
Dann brennt dieses Land und es herrscht wieder Krieg…
…wieder Krieg!

Die Geschichte von damals, geht uns alle was an
Du darfst nicht vergessen, dass es damals ähnlich begann
Also müssen wir ihm, endlich die Wurzel ziehen
Denn der Faschismus darf nie wieder geschehen

Du denkst vielleicht, dass du der Gute bist
Doch dieses System, macht nicht jeden glücklich
Nationen hast du noch nie hinterfragt
Und so wächst das Leid von Tag zu Tag
Track Name: Terror Und Krieg
Terror Und Krieg

Fahren in Menschenmengen rein, wollen große Krieger sein
Menschen metzelnd, Kehlen aufschlitzend
Die Öffentlichkeit ist empört, alle sind komplett verstört
Doch bei Rechten Ideologien, haben wir zu lange zu gesehen

Für deinen Glauben ziehst du in den Krieg und schaffst dabei nur Terror und Krieg
Für deinen Glauben ziehst du in den Krieg und kämpfst dort bis zum Sieg
Terror und Krieg. Terror und Krieg, bis zum Sieg!

Jahre lang im Dreck gelebt, wurdest du in deinem scheiß Stoltz verletzt
Und jetzt ziehst du in den Krieg, für das letzte, was dir noch blieb
Doch ich hass deine Religion, ob Islam oder Christentum
Wir sind eine kranke Generation

Für deinen Glauben ziehst du in den Krieg und schaffst dabei nur Terror und Krieg
Für deinen Glauben ziehst du in den Krieg und kämpfst dort bis zum Sieg
Terror und Krieg. Terror und Krieg, bis zum Sieg!
Track Name: Alle Gegen Alle
Alle Gegen Alle

Ein System „Alle gegen alle“
Kapitalismus, heißt Hass und Gewalt
Es wird geschlagen und auch getreten
Vom Floß gestoßen und denunziert!
Ich hab keine Lust ihre Scheiße zu fressen
Keine Lust mehr zu resignieren
Break the Power, spreng das System
Es ist Zeit durch zu drehen!

Ich kann’s nicht mehr sehen (nicht mehr sehen)
Ich kann’s nicht mehr sehen (nicht mehr sehen)
Es ist Zeit, durch zu drehen!
Ich kann’s nicht mehr sehen (nicht mehr sehen)
Ich kann’s nicht mehr sehen (nicht mehr sehen)
Es ist Zeit, durch zu drehen!
Track Name: Hass
Hass

Dieser Moment, wenn deine ganze Existenz
auf ein Ziel ausgerichtet ist, dass du lange schon kennst
Und dann kommt es vor, dass etwas im Wege steht
Und sich folglich, dein ganzer Hass entlädt

Entlädt, entlädt, dein ganzer Hass entlädt! Entlädt…

Vielleicht hau` ich einmal einem Bullen ins Gesicht
Wenn ich eskaliere, interessieren mich Konsequenzen nicht
Ich will zerstören, was mich täglich fickt
Doch du stehst da und blockierst mich

Entlädt, entlädt, dein ganzer Hass entlädt! Entlädt…

Wenn sich der Hass entlädt…
Track Name: Schwach Wie Nie
Schwach Wie Nie

Zusammen einen Kampf zu führen, oder weiter diskutieren
Sollten nicht mehr länger warten, unser Angriff muss jetzt starten!
Situation gefährlich, wie noch nie
Jetzt braucht’s unsere Utopie
Doch die Spaltung geht voran
Bis man nicht mehr handeln kann!

Tausend Mal schon reflektiert, trotzdem wohl noch nicht kapiert
Dass die Linken am Boden liegen, während die Rechten weiter siegen!
So schwach wie jetzt, waren wir noch nie
Jetzt braucht’s linke Utopie
Wir sollten Richtung Zukunft sehn
Durchs streiten werden wir Untergehen!
Track Name: Untergang
Untergang

Mit Stift und Papier in der Hand
Wart‘ ich auf den Untergang
Ich seh‘ mich selbst, wie ich versink
und mein Leben in tausend Teile zerspringt

Ich versuche nur noch Luft zu kriegen
Der Hass ist in mir Hoch gestiegen
Meine Psyche reine Tyrannei
Bitte lass mich endlich frei!

Warum sich selbst zu Boden ringen?
Warum sich selbst, so scheiße finden?
Ich will mich nicht mehr selbst bekriegen
Darf diesem Kampf niemals erliegen!

Tausend Kämpfe gäbe es zu führen
Nichts gäb es dabei zu verlieren
Doch ich sehe mich selbst in Flammen stehen
Und die Welt gleichzeitig untergehen!

Zeit wäre es für die Revolution!
Doch ich spüre nichts außer Selbsthass und Resignation!

If you like Verrat, you may also like: